Friedrich Hölderlin (1770-1843)

 

 

 

Johann Christian Friedrich Hölderlin (20. März 1770 - 7. Juni 1843) wäre am 20. März diesen Jahres 250 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlasse hatte ich ein Konzert mit Vertonungen Hölderlin'scher Gedichte vorbereitet, das an seinem Geburtstag in der Christuskriche Pinneberg hätte aufgeführt werden sollen. Diese Aufführung fällt leider der Corona-Krise zum Opfer.

Das Konzertprogramm ist jedoch auf einer CD festgehalten, die pünktlich zum 250. Geburtststag des Dichters erschienen ist und demnächst im Handel erhältlich sein wird.

Die Auswahl der Texte folgt keinen theoretischen Erwägungen. Es sind vielmehr Texte, die im Laufe der Jahre sozusagen zu mir gesprochen und um Vertonung gebeten haben.

Die hier präsentierten Vertonungen sind überwiegend in den Jahren 2000-2007 entstanden und ab 2017, nicht zuletzt im Hinblick auf das anstehende Jubiläumsjahr 2020, grundlegend bearbeitet worden.

Folgende Texte finden Sie, als Lieder zur Gitarre, auf der CD:

Die Ehrsucht. 1788.

An die Parzen.

Diotima.

Empedokles.

An die klugen Rathgeber.

Götter wandelten einst ...

An Diotima.

Die Muße.

Lebenslauf.

Thränen.

Hyperions Schicksaalslied

Hälfte des Lebens

Sie können mir, wenn Sie die CD bestellen wollen, eine eMail an die Anschrift wjmecklenburg@protonmail.com senden. Ich sende Sie Ihnen dann gegen Rechnung (zum Preis von 12 Euro zzgl Versand) zu.

Ein Notenbuch zu dieser CD (Melodien und Begleitungen) wird in naher Zukunft im gleichen Verlag erscheinen.